Geschenkset "Die Preußen kommen"

Artikel-Nr.: 3120

Geschenkset "Die Preußen kommen"

KPM Schmuckteller FRIEDRICH II. und vier Sawade Pralinen in Vollmilch- und Zartbitterschokolade der Schachtel Berliner Dom
45,15 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Artikel-Nr.: 3120
Versandkosten
Freie Lieferung ab 40,00 €
Lieferdatum
Lieferzeit drei bis fünf Tage
ohne Palmöl

ohne Palmöl

ohne künstliche Aromastoffe

ohne künstliche Aromastoffe

ohne chemische Konservie­rungsmittel

ohne chemische Konservie­rungsmittel

Edelkakao

Edelkakao

Der Preußenkönig selbst ein Porzellanliebhaber, stattete seine Schlösser mit 21 KPM Tafelservicen mit je bis zu 450 Einzelteilen aus. Der KPM Schmuckteller FRIEDRICH II. ist in seiner Mitte mit einem Medaillon aus Biskuitporzellan verziert. Das Abbild Friedrich des Großen ist filigran und detailgetreu nachempfunden.

"Genießen Sie ein Stück Berlin!" Der Berliner Dom ist eine wichtige Sehenswürdigkeit der Hauptstadt Berlin. Er schmückt die kleine Runddose. Diese kleine hübsche Pralinenschachtel ist gefüllt mit vier Sawade Pralinen in Vollmilch- und Zartbitterschokolade:  Marzipan-Walnuss in Zartbitterschokolade, Blätterkrokant in Vollmilchschokolade, Trüffelkrokant in Zartbitterschokolade und Pistazien-Nougat in Vollmilchschokolade. 

Maße des KPM Schmucktellers Friedrich II.: Höhe: 30 mm, Durchmesser: 135 mm

Zutaten: Zucker, Mandeln (15%), Kakaomasse, Kakaobutter, Butter (5,7%), Pistazien (4,0%), VollmilchpulverWalnüsse (3,0%), Invertzuckersirup, Glucosesirup, Feuchthaltemittel: Sorbitsirup, Haselnüsse, Emulgator: Sonnenblumenlecithine, natürliches Vanillearoma.

Edelbitterschokolade (26%) Kakao: 60% mindestens

Vollmilchschokolade (18%) Kakao: 32% mindestens

Kann Spuren von Soja enthalten

Alle Marzipanartikel enthalten 100% Marzipan-Rohmassen-Qualität.

∅/ 100g
Energie 2291 kJ/550 kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
36,2 g
15,8 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
45,3 g
43,1 g
Eiweiß 7,5 g
Salz 0,05 g
Mehr Köstlichkeiten
Schon probiert?
Die Currywurst, das berühmteste Symbol der Berliner Imbisskultur, wurde 1949 von der
Die Königliche Porzellan-Manufaktur (KPM) Berlin steht seit mehr als 250 Jahren für
Der Bär prägt seit dem Jahr 1280 das Berliner Wappen. In seiner trollenden Haltung ist er
Der Tag kann nicht erfreulicher beginnen, als mit der Frühstückstasse BERLIN der