Geschenkbox »Berlin ick liebe dir«

Artikel-Nr.: 9116
Berliner-2x

Geschenkbox »Berlin ick liebe dir«

Ein Sawade Geschenkkarton mit einer Schachtel Brandenburger Tor, einer Schachtel Berliner Fernsehturm und zwei Runddosen Dom und Bär, 410 g
60,00 €
100 g - 14,63 € inkl. MwSt. zzgl. Versand
Artikel-Nr.: 9116
BrandenburgerTor-under
Versandkosten
Freie Lieferung ab 49,00 €
Lieferdatum
Lieferzeit zwei bis fünf Tage
ohne Palmöl

ohne Palmöl

Edelkakao

Edelkakao

ohne Gentechnik

ohne Gentechnik

beste Zutaten

beste Zutaten

Tradition seit 1880

Tradition seit 1880

"Heimweh vorbeugen oder einen lieben Gruß aus der aufregendsten Stadt der Welt"

Berlin, Du bist so wunderbar! Die Geschenkbox für alle Berlin Liebhaber besteht aus vier Berlin Pralinenschachteln verziert mit den Top-Wahrzeichen Brandenburger Tor, Berliner Dom, Berliner Fernsehturm und Berliner Bär. Alle Produkte sind Alkoholfrei und damit das perfekte Berlin Geschenk. Sie kommen in unserem neuen und edlen schwarzen Geschenkkarton mit Sawade Prägung, ausgefüllt mit schwarzem Füllmaterial für den perfekten Schutz.

Das Geschenkset „Berlin, ick liebe dir“ enthält:

  • Eine große Pralinenschachtel Brandenburger Tor, 220g
  • Eine klassiche Pralinenschachtel Berliner Fernsehturm, 100g
  • Eine kleine runde Pralinenschachtel Berliner Dom, 40 g
  • Eine kleine runde Pralinenschachtel Berliner Bär, 40 g
  • Einen schönen schwarzen Geschenkkarton mit Sawade Prägung mit schwarzem Füllmaterial

 

Ihre Bestellung versenden wir in unseren schönen Versandkartons, verziert mit dem Berliner Bären, die mit dekorativem Füllmaterial ausgepolstert sind. Das akkordeonartig gefaltete Papier ist recycelbar und bietet guten und schönen Schutz für die Pralinen.

 

∅/ 100g
Mehr Köstlichkeiten
Schon probiert?
Berliner-2x
Eine unwiderstehliche Variation: eine Auswahl der beliebtesten Trüffel von Sawade und
Berliner-2x
"Genießen Sie ein Stück Berlin!" Der Berliner Fernsehturm ist das höchste Bauwerk
Berliner-2x
"Genießen Sie ein Stück Berlin!" Das Wahrzeichen von Berlin "Das Brandenburger Tor"